MENÜ

Von der Sonne verwöhnt mit

2200 Sonnenstunden im Jahr!

Die gesamte Westküste Aquitaniens wird vom Atlantik begrenzt und wir profitieren deshalb vom atlantischen Klima und dem Golfstrom. Ganzjährig genießen wir ein mildes Klima und mit der hohen Anzahl von ca. 2200 Sonnenstunden pro Jahr rücken wir ganz in die Nähe des mediterranen Südens. Die Sonne und die auf das ganze Jahr verteilte Feuchtigkeit sind ein Grund dafür, dass die Reben hier besonders gut gedeihen.

 

Der Frühling beginnt bei uns schon Ende Februar. Der Garten erwacht aus dem Winter-

schlaf und die bereits blühenden Camelien wie auch Tulpen, Narzissen und viele andere Frühlingsblüher sind eine Augenweide. Die Tage werden länger und spätestens der Flug der Kraniche läutet den Frühling ein.

 

Im Sommer können Sie richtig Wärme tanken, es ist auch die Zeit der Feste und vielfältigen Veranstaltungen in unserer Region. An heißen Sommertagen locken die Badeseen in der näheren Umgebung und die weitläufigen Sandstrände des Atlantiks.

 

Doch auch der Herbst hat seinen besonderen Reiz. September und Oktober locken mit immer noch angenehm milden Temperaturen und Sie können den Vorteil der Nachsaison nutzen, die Sehenswürdigkeiten in Ruhe zu genießen. Was gibt es schöneres, als die bunte Herbstlandschaft bei einem Spaziergang oder einer Radtour zu genießen. 

 

Die Wintermonate sind meist mild, selten fallen die Temperaturen unter den Nullpunkt.

Ein Anorak für Touren und Spaziergänge ist aber ratsam.

 

Wir stellen immer wieder fest, dass alle Jahreszeiten ihren ganz besonderen Reiz haben.

Kommen Sie und testen Sie selbst!

 

Und hier die Durchschnittstemperaturen im Bordelais:

Januar 9,4°                Juli 26,0 °

Februar 11,2°            August 25,6 °

März 13,7 °                September 23,7 °

April 16,3 °                Oktober 18,9°

Mai 19,7°                   November 13,1 °

Juni 23,2 °                 Dezember 9,9 °